WINTERPROGRAMM (November - März)

» Romantischer Weihnachtsmarkt Schloss Tüssling

Reisedatum: 29.11.2020


» Leistungsumfang:
- Busfahrt im modernen Reisebus
- Bordservice
- Eintritt für den Besuch des Weihnachtsmarktes Schloss Tüssling

In vielen urigen Holzhütten, im Schlosshof, hinter dem Pferdestall, in den alten Gewölbeställen und im Park zeigen ca. 130 Aussteller und Kunsthandwerker ihre liebevoll ausgesuchten Waren. Der weitläufige Schlosspark wird zum weihnachtlichen Erlebnispark: eine Allee aus Lichterpyramiden, Hunderte von Kerzen, Fackeln und Lichtlein. Überzeugen Sie sich selbst vom romantischen Weihnachtsmarkt.

Abfahrt in Berg ca. 09 Uhr, Rückfahrt ab Tüssling ca. 19 Uhr, Ankunft Berg ca. Mitternacht

Mindestteilnehmer: 35 Personen


» Preis:
€ 44,-



» Südtiroler Weihnachtsmärkte

Reisedatum: 05.-06.12.2020


» Leistungsumfang:
Am Samstag, 05.12.2020 starten Sie in den frühen Morgenstunden von Ihrem Abfahrtsort in Richtung Italien. Am späten Vormittag nehmen Sie an einer Führung in einer Weinkellerei in Südtirol teil. Anschließend besuchen Sie die Weihnachtsmärkte in Wolkenstein und St. Christina im Grödnertal. Abends fahren Sie ins Aktiv & Relax Hotel Hubertus nach Villanders. Zimmerbezug, Abendessen und Übernachtung.

Am Sonntag, 06.12.2020 fahren Sie nach dem Frühstück nach Seis am Schlern. Hier haben Sie die Möglichkeit eine Winterwanderung von ca. 2,7 km (Schwierigkeitsgrad leicht) von Seis nach Kastelruth mit einem Wanderguide zu unternehmen. Der Spaziergang bietet schöne Ausblicke auf die Dörfer am Fuße des Schlern und auf die imposante Santner-Spitze. Der Bus bringt Sie anschließend von Kastelruth nach St. Ulrich in Gröden. Dort haben Sie einen längeren Aufenthalt, um den Weihnachtsmarkt und das wunderschöne Südtiroler Dorf zu besuchen.
Am Nachmittag heißt es Abschied nehmen. Rückkunft zwischen 22:00 Uhr und Mitternacht an Ihrer gebuchten Haltestelle.

Leistungen im Preis inkl.:
- Busfahrt im modernen Reisebus
- Bordservice
- Kissen und Decken an Ihrem Platz
- 1x Ü/HP im Aktiv & Relax Hotel Hubertus, Villanders
- Besuch der Weihnachtsmärkte im Grödnertal (St. Ulrich, St. Christina und Wolkenstein)
- Führung in einer Weinkellerei
- Winterwanderung von Seis nach Kastelruth mit einem ortskundigen Wanderführer

€ 25,- EZZ

Mindestteilnehmer: 30 Personen

» Preis:
€ 179,- p.P. im DZ



» Nordische Weihnachtsmärkte

Reisedatum: 10.-12.12.2020


» Leistungsumfang:
Am Donnerstag, 10.12.2020 starten Sie am Morgen von Ihrem Abfahrtsort in Richtung Norddeutschland. Am frühen Nachmittag erreichen Sie Lübeck. Sie haben freie Zeit um die Stadt und einige Weihnachtsmärkte, von einer großen Auswahl, zu erkunden. Am Abend fahren Sie weiter nach Travemünde. Dort erwartet Sie schon Ihr Fährschiff Nils Holgersson von der Reederei TT-Line. Über Nacht bringt Sie die Fähre nach Trelleborg in Schweden. Genießen Sie ihr vorgebuchtes Abendessen vom Buffet inkl. 3 Getränke im Restaurant an Bord.

Am Freitag, 11.12.2020 erreichen Sie Schweden um 06:30 Uhr. Nach der Ausschiffung fahren Sie mit dem Bus nach Kopenhagen. Die schöne Fahrt für Sie über die Öresundbrücke nach Dänemark. Nach Ankunft in Kopenhagen haben Sie Freizeit oder die Möglichkeit (gegen Gebühr) an einer 2- stündigen Stadtrundfahrt teilzunehmen. Erkunden Sie die zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Ab 11 Uhr öffnet der Weihnachtsmarkt im Tivoli (Eintritt ist vor Ort zu bezahlen). Dieser zählt zu den beliebten Weihnachtsmärkten in Dänemark. Der Vergnügungspark verwandelt sich zur Adventszeit zu einem Winterwunderland. Überzeugen Sie sich selbst. Am Nachmittag fahren Sie mit dem Bus zurück über die Öresundbrück nach Schweden. Sie machen einen Abstecher zum Weihnachtsmarkt nach Malmö, bevor es heißt -Leinen Los. Abendessen an Bord. Um 22:00 Uhr legt das das Fährschiff Nils Holgersson Richtung Deutschland ab.

Am Samstag, 12.12.2020 legt das Schiff um 07:00 Uhr in Travemünde an. Nach dem Ausschiffen beginnen Sie Ihre Heimreise. Ein Zwischenstopp an einem weiteren Weihnachtsmarkt in Deutschland schließt Ihre 3-tägige Reise ab.

Leistungen im Preis inkl.:
- Busfahrt im modernen Reisebus
- Bordservice
- Kissen und Decken an Ihrem Platz
- Fährüberfahrt in der Innenkabine von Travemünde nach Trelleborg
- Fährüberfahrt in der Innenkabine von Trelleborg nach Travemünde
- 2x Buffet - Abendessen auf der Fähre inkl. jeweils 3 Getränke (Bier/Wein/Softdrink/Tee/Kaffee)
- 2x Buffet - Frühstück an Bord
- 2x Überfahrt der Öresundbrücke
- Besuch der Weihnachtsmärkte Lübeck, Malmö und einem Überraschungsmarkt
- Besuch der Stadt Kopenhagen

€ 44,- p. P. Aufpreis für Außenkabine Hin- und Rückfahrt

KEIN EINZELZIMMERZUSCHLAG

Mindestteilnehmer: 30 Personen

€ 15,- Stadtrundfahrt Kopenhagen (Mindestteilnehmer 17 Personen)


» Preis:
€ 298,- p.P. bei Doppelbelegung Innenkabine



» Straßburg zum Weihnachtsmarkt

Reisedatum: 19.12.2020


» Leistungsumfang:
- Busfahrt im modernen Reisebus
- Kissen und Decken an Ihrem Platz
- Bordservice

Entdecken Sie die magische Weihnachtshauptstadt Straßburg in Frankreich. Lassen Sie sich von dem Zauber der Stadt inspirieren.
300 Marktbuden, kilometerlange Lichterketten, elsässische Weihnachtsgenüsse - sie dürfen gespannt sein und werden begeistert die Rückfahrt antreten.
Abfahrt ab Berg ca. 03:00/04:00 Uhr, Rückkunft ca. 02:00 Uhr am 20.12.2020, Aufenthalt in Straßburg von ca. 10:00/11:00 Uhr bis ca. 19:00 Uhr

Mindestteilnehmer: 35 Personen

» Preis:
€ 49,-



» Prosit Neujahr an der Bergstraße

Reisedatum: 30.12.2020 - 01.01.2021


» Leistungsumfang:
1. Tag Mittwoch, 30.12.2020
Sie reisen Sie nach Heppenheim bequem im Reisebus an. Am Abend erwartet Sie noch ein gemütlicher Laternenrundgang durch Heppenheim, die Heimat des Formel 1 Fahrer Sebastian Vettel. Vor der Kulisse der beleuchteten Straßenlaternen
erfahren Sie Sagenhaftes. Abendessen in einem Restaurant.


2. Tag Donnerstag, 31.12.2020
Von Darmstadt über Heidelberg bis nach Wiesloch erstreckt sich die Bergstraße, die durch das milde Klima eine der wärmsten Regionen von Deutschland ist. Auf einer Rundfahrt erleben Sie die Schönheiten dieser Region. Sie machen Halt in Bensheim, wo Sie mit dem Guide durch die quirlige Innenstadt vorbei an vielen geschichtsträchtigen Gebäuden schlendern. Zwingenberg, die älteste Stadt an der Bergstaße, begrüßt Sie mit dem über 700 Jahre alten Turm der evangelischen Bergkirche, der schon von weitem sichtbar ist.

Am Abend wird der letzte Tag des Jahres mit einer Silvesterparty im Hotel gefeiert. Bei leckerem Essen und geselliger Musik vergeht die Zeit wie im Flug und Sie stoßen um Mitternacht mit einem Glas Sekt auf ein gesundes Jahr 2021 an.


3. Tag Freitag, 01.01.2021
Gleich am ersten Tag des neues Jahres erwartet Sie ein besonderes Highlight: Bevor Sie die Heimreise antreten, schlendern Sie mit Ihrem Reiseleiter durch die 1800 m lange und 500 m breite Altstadt von Heidelberg, der schönen Stadt am Neckar. Genießen Sie die lockere Atmosphäre dieser Studentenstadt mit Herz. Anschließend Heimreise.

Leistungen im Preis inkl.:
- Busfahrt im modernen Reisebus
- 2x Ü/F im gehobenen Mittelklassehotel
- 1x 3-Gang-Abendessen im Restaurant
- 1x 1 Std. Laternenführung durch Heppenheim
- 1x 6 Std. Rundfahrt Bergstraße
- 1x Eintritt zur Silvesterfeier im Hotel inkl. Silvesterbuffet, Getränke von 19:00 – 01:00 Uhr (Bier, Wein, Softgetränke, Wasser und Heißgetränke), Musik und Tanz, 1 Glas Sekt um Mitternacht
- 1x 1,5 Std. Stadtrundgang Heidelberg


€ 79,- EZZ

Mindestteilnehmer: 35 Personen

» Preis:
€ 394,- p.P. DZ/HP inkl. Silvesterfeier



» Skisafari in 3 Top Skigebiete

Reisedatum: 28.-31.01.2021


» Leistungsumfang:
1. Tag Donnerstag, 28.01.2021
In der Nacht reisen Sie bequem im Bus in Richtung Süden. Morgens Ankunft am Lift am Wilder Kaiser. Heute können Sie sich darauf freuen einen Skitag in diesem tollen Skigebiet zu verbringen. Die SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental ist bekannt für seine Vielzahl an leichten und mittelschweren Pisten und ist somit perfekt für Einsteiger und Wiederanfänger geeignet. Insgesamt warten 121km blaue Pisten 127km rote Pisten 26km Skirouten und 10km schwarze Pisten auf Ihre Skischwünge. Am Nachmittag fahren Sie in Ihr gebuchtes Hotel – Sporthotel Wilder Kaiser in Oberaudorf. Abends erhalten Sie Ihr Abendessen als Buffet. Gerne können Sie auch Zeit im Wellnessbereich verbringen. Dieser hat täglich bis 22 Uhr geöffnet.

2. Tag Freitag, 29.01.2021
Mit dem Bus fahren Sie nach dem Frühstück in die Kitzbühler Alpen. Ihren zweiten Skitag genießen Sie in den wunderbaren Bergen von Kitzbühel. Das Skigebiet in den Kitzbühler Alpen erstreckt sich von Kirchberg in Tirol über Kitzbühel und das Kitzbühler Horn bis nach St. Johann in Tirol und zum Pass Thurn. Nachmittags Rückfahrt zum Hotel mit anschließendem Abendessen.

3. Tag Samstag, 30.01.2021
Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Bus nach Zell am Ziller. Sie verbringen Ihren Skitag im größten Skigebiet im Zillertal – der Zillertal Arena mit 143 Pistenkilometer und 52 Liftanlagen. Abends Abendessen im Hotel mit anschließender Live-Musik.

4. Tag Sonntag, 31.01.20201
Heute heißt es zum letzten Mal, Schwünge in den Schnee ziehen. Die SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental ist eines der größten und modernsten Skigebiete weltweit. Nachmittags treten Sie die Heimreise an.


Leistungen im Preis inkl.:
- Busfahrt im modernen Reisebus
- 3x Ü/HP im Sporthotel Wider Kaiser in Oberaudorf
- Freie Nutzung des Wellnessbereiches im Hotel
- Kurtaxe
- 2x Tagesskipass am Wilden Kaiser
- 1x Tagesskipass Kitzbühel
- 1x Tagesskipass Zillertal Arena

€75,- EZZ

Mindestteilnehmer: 30 Personen

» Preis:
€ 499,- p.P. DZ/HP



» Sizilien zur Mandelblüte

Reisedatum: 06.-14.02.2021


» Leistungsumfang:
1. Tag Samstag, 06.02.2021
Bequeme Busanreise immer Richtung Süden durch Österreich, Oberitalien bis in die ligurische Hafenstadt Genua. Um 23:00 Uhr legt die Fähre nach Palermo ab.

2. Tag Sonntag, 07.02.2021
Frühstück an Bord. Genießen Sie den Tag mit dem weiten Blick aufs Mittelmeer. Wie in alten Zeiten kündigt die Silhouette des Monte Pellegrino an, dass Sizilien in Sicht ist. Gegen 19.00 Uhr legt die Fähre in Palermo an. Fahrt zum Hotel im Raum Palermo. Abendessen im Hotel.

3. Tag Montag, 08.02.2021
Frühstück im Hotel. Heute Vormittag erkunden Sie gemeinsam mit Ihrem örtlichen Reiseleiter Palermo, die Hauptstadt Siziliens. In der einstigen Perle des Mittelmeers fühlen Sie sich in vergangene Zeiten zurückversetzt. Sie besichtigen den Normannendom, die Grabstätte normannischer und deutscher Kaiser, sowie die Kapelle Palatina. Bei einem Bummel durch die Altstadt erleben Sie das Flair der Stadt. Am Nachmittag fahren Sie in das nahegelegene Monreale. Erkunden Sie den Dom mit seinem beeindruckenden Kreuzgang und den bekannten Mosaiken. Nach einem so erlebnisreichen Tag Rückkehr zum Hotel. Abendessen im Hotel.

4. Tag Dienstag, 09.02.2021
Frühstück im Hotel. Am Vormittag besichtigen Sie das Tal der Tempel von Agrigento. Der Name "Tal" verwirrt hier, denn die Tempel stehen auf einem Felsgrat oberhalb des Tals. Großartige Ruinen aus der Antike sind hier zu bestaunen. Im Tal der Tempel sehen Sie u.a. die gut erhaltenen Concordia- und Zeustempel sowie die Tempel der Hera, des Herakles und den Dioskurentempel. Die Stadt wurde 580 v.Chr. von griechischen Siedlern aus Rhodos gegründet, welche zuerst in Gela Fuß gefasst hatten. Tyrannen beherrschten sie. Agrigento ist außerdem die Heimat des Philosophen Empedokles (5. Jh. v. Chr.). Von Agrigento fahren Sie in den Osten Siziliens, genauer in den Raum Taormina, wo Sie heute übernachten werden. Abendessen im Hotel.

5. Tag Mittwoch, 10.02.2021
Frühstück im Hotel. Der Tag steht ganz im Zeichen von Ätna und Taormina. Der Reiseleiter erwartet Sie am Morgen zum ganztägigen Ausflug auf einen der bekanntesten Vulkane Europas und nach Taormina. Der Ausflug beginnt mit der Auffahrt auf den Ätna. Der 3340m hohe Vulkan ist der grösste Europas. Bei der Auffahrt sehen Sie die verschiedenen Vegetationsstufen. Es werden, je nach Höhenlage, Orangen, Zitronen, Ölbäume und Weinstöcke angebaut. Ab ca. 1300m bis 2100m stehen nur noch Wald und Macchia. Die Gipfelregion ist, bis zum Erreichen der Schneegrenze, eine schwarze, matt glänzende Wüste. Vom Rifugio Sapienza in 1900m Höhe geniessen Sie einen eindrucksvollen Blick über Teile der Ostküste Siziliens. Wer möchte, kann mit der Seilbahn und Spezialfahrzeugen (Aufpreis) bis unter den Hauptkrater in 2900m Höhe fahren. Dies ist jedoch abhängig von der Tätigkeit des Vulkans. Am Nachmittag geht es nach Taormina. Flanieren Sie über den Corso Umberto und besuchen Sie die steil abfallenden Gärten und kleinen Handwerksläden. Ein Besuch der Altstadt sowie des griechischen Theaters machen Ihren Aufenthalt zu einem unvergesslichen Erlebnis. Abendessen im Hotel.

6. Tag Donnerstag, 11.02.2021
Frühstück im Hotel. Siracusa liegt landschaftlich wunderschön an einer Bucht des Mittelmeers. Ein besonders mildes Klima erwartet Sie hier. Einst war es die bedeutendste Stadt Siziliens, ja sogar Grossgriechenlands, die den Vergleich mit Athen nicht zu scheuen brauchte. Gegründet wurde sie Mitte des 8. Jh. v. Chr. von korinthischen Seefahrern, die sich auf der Insel Ortygia festsetzten. Bald regierten Tyrannen über Siracusa und führten die Stadt wirtschaftlich zu grosser Blüte. Nach der Einnahme durch die Römer wurde Siracusa nacheinander von Germanen, Byzantinern, Arabern und Normannen beherrscht. In der archäologischen Zone sind noch die Reste und Spuren der verschiedenen Herrschaften zu sehen. In der auf der Insel Ortygia gelegenen Altstadt sehen Sie u.a. die Aretusaquelle, den Dom und die Reste des Athenatempel.
In der Nähe von Siracusa besuchen Sie eine Bauernfamilie, die sich mit der Mandelproduktion beschäftigt. Erfahren Sie alles über diese traditionsreiche sizilianische Tätigkeit und überzeugen Sie sich im Rahmen der anschließend stattfindenden Verkostung von der Qualität der Mandeln und einem Mandelprodukt. Abendessen im Hotel.

7. Tag Freitag, 12.02.201
Von Taormina geht es entlang der Küste nach Cefalu. Unzählig viele schöne Bauwerke hat dieses kleine Fischerstädtchen zu bieten. Der interessantere Teil für Touristen ist sicherlich die Altstadt von Cefalu. Charakteristisch sind die engen Gassen, die vom Leben und der Geschichte geprägt sind und das Flanieren in der Altstadt zu einem besonders schönen Erlebnis werden lassen. Immer wieder trifft man auf antike Gebäude, die die Schönheit dieser Küstenstadt noch unterstreichen. Angefangen bei der im Jahre 1131 nach Christus entstandene Kathedrale, in der sich viele bedeutende Kunstgegenständen des Mittelalters befinden. Vor der Kathedrale befindet sich eine kleine Piazza, auf der das Leben immer pulsiert. Am Abend schiffen Sie in Palermo auf die Fähre ein. Zuvor haben Sie die Gelegenheit zum Abendessen in der sizilianischen Hauptstadt. Um 23.00 Uhr legt die Fähre nach Genua ab.

8. Tag Samstag, 13.02.2021
Frühstück an Bord. Lassen Sie bei den Ausblicken die Reise auf Sizilien Revue passieren. Ankunft gegen 19.00 Uhr in Genua. Sie fahren weiter in Ihr Hotel zur Zwischenübernachtung im Raum Genua.

9. Tag Sonntag, 14.02.2021
Nach dem Frühstück treten Sie mit vielen Eindrücken im Gepäck Ihre Heimreise an.

Leistungen im Preis inkl.:
- Busfahrt im modernen Reisebus
- Fährüberfahrt Genua – Palermo in 2-Bettinnenkabine mit Superior Frühstück an Bord im Self-Service
- 6 x Übernachtung in gehobenen Mittelklassehotels mit Halbpension, 3-Gang-Abendessen oder Buffet
- Mehrtägige Reiseleitung vom 3. - 7. Tag
- 1x Begrüßungsgetränk im Hotel
- 1x Besuch einer Bauernfamilie inkl. Verkostung von Mandeln und 1 Mandelprodukt
- 1x Abendessen im Restaurant in Palermo an Tag 7
- Fährüberfahrt Palermo – Genua in 2-Bettinnenkabinen mit Superior Frühstück an Bord im Self-Service

€ 135,- EZZ / Innenkabine

€ 39,- p. P. Aufpreis für Zweibettaussenkabine

Mindestteilnehmer: 35 Personen

» Preis:
€ 799,- p.P. im DZ/Innenk./HP



» Nordische Hauptstädte ganz cool

Reisedatum: 22.-28.02.2021


» Leistungsumfang:
1. Tag Montag, 22.02.2021
Bequeme Busanreise nach Puttgarden auf der Insel Fehmarn. Ein Fährschiff der Scandlines bringt Sie in nur 45min. nach Rödby in Dänemark. Sie überqueren nun die Inseln Lolland, Falster und Seeland und erreichen schließlich Kopenhagen. Die Hauptstadt des Königreichs Dänemark beeindruckt mit zahlreichen prachtvollen Bauten, hübschen Plätzen und unzähligen anderen Sehenswürdigkeiten. Mehrere Schlösser liegen direkt in der Innenstadt, u.a. das Schloss Amalienborg, das zusammen mit dem Schlossplatz, seinen Palais und der so genannten Marmorkirche mit ihrer 45m hohen Kuppel ein besonders eindrucksvolles Ensemble darstellt. Sehenswert ist auch der innerstädtische Wasserarm Nyhavn, der im Sommer beinahe südländisches Flair vermittelt.
Übernachtung im Raum Kopenhagen.

2. Tag Dienstag, 23.02.2021
Nach dem Frühstück haben Sie Gelegenheit Kopenhagen bei einer 2 stündigen Stadtrundfahrt näher kennen zu lernen (gegen Aufpreis). Anschließend fahren Sie mit dem Bus nach Helsingör. Sie genießen während einer kurzen Fährüberfahrt nach Schweden tolle Aussichten auf das stattliche Schloss Kronborg, das zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Helsingborg ist bekannt für sein eindrucksvolles Rathaus und den Backsteinturm Kärnan mit seinen über 4 Meter dicken Mauern. Über Värnamo und vorbei am Nationalpark Store Mosse, mit dem größten schwedischen Moorgebiet südlich von Lappland, kommen Sie nach Jönköping. Die Stadt liegt schön an der Südspitze des Vätternsees, dem zweitgrößten See des Landes. Entlang des Vättersees fahren Sie in das hübsche Städtchen Gränna, von dem man einen schönen Blick auf die Insel Visingsö hat. In Gränna wird Schwedens berühmteste Süßigkeit hergestellt - die roten-weißen Zuckerstangen Polkagrisar, sowie das angeblich beste Knäckebrot des Landes. Im weiteren Verlauf der Strecke überqueren Sie den berühmten Götakanal und kommen nach Norrköping. Hier befinden sich rund 1600 Felszeichnungen aus der Bronzezeit und in der Nähe der der größte Zoo Nordeuropas - der Tierpark von Kolmarden.
Übernachtung im Raum Norrköping.

3. Tag Mittwoch, 24.02.2021
Frühstück im Hotel. Von Norrköping ist es nicht mehr weit in die schwedische Hauptstadt, die wunderschön auf 14 Inseln an der Mündung des Mälarsees in die Ostsee liegt. Sie besuchen das weltbekannte Vasa Museum mit dem Kriegsschiff und tauchen somit in die Geschichte ein. Am Spätnachmittag legt Ihr modernes Fährschiff in Richtung Helsinki ab. Wunderbare Ausblicke bieten sich bei der Fahrt durch das malerische Mosaik aus mehr als 20.000 Schäreninseln – eines der größten Archipele seiner Art weltweit. Auf dem Weg nach Osten machen Sie einen kurzen Halt in Mariehamn auf den Aland Inseln, einer autonomen Region Finnlands.

4. Tag Donnerstag, 25.02.2021
Frühstücksbuffet an Bord. Morgens erreichen Sie die finnische Hauptstadt. In Helsinki verbindet sich nordische Lebensweise mit einem Hauch östlicher Mystik. Die großzügig angelegte Stadt bietet Sehenswertes für jeden Geschmack: von architektonischen Meisterwerken
verschiedener Epochen bis zu spannenden Museen. Bekannt ist Helsinki auch für seine wunderbaren Kirchen, wie den Dom, die orthodoxe Uspenski-Kathedrale oder die Felsenkirche. Die Flesenkirche lernen Sie bei einem Besuch im Inneren näher kennen. Sie werden erstaunt sein - es lohnt sich. Eine bedeutende Attraktion ist die Festungsinsel Suomenlinna, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Ab dem späten Nachmittag können Sie bei der Fährüberfahrt Richtung Stockholm erneut die
Annehmlichkeiten Ihres Schiffes genießen.

5. Tag Freitag, 26.02.2021
Frühstücksbuffet an Bord. Am Morgen kehren Sie mit der Fähre in die schwedische Hauptstadt zurück. Nehmen Sie an einer Stadtführung (gegen Aufpreis) teil und bewundern Sie das Rathaus (Stadshuset) und das Königliche Schloss, das zu den bedeutendsten Barockbauten Nordeuropas zählt. Daneben gibt es sehenswerte Kirchen, Adelspaläste und großartige Museen, wie das Freilichtmuseum Skansen. Oder Bummeln Sie durch die Gassen der Altstadt Gamlastan.
Vorbei an Mariefred, wo sich das weithin bekannte Schloss Gripsholm befindet,
gelangen Sie in die Provinzhauptstadt Örebro. Ihr Wahrzeichen ist das auf einer Insel im Fluss gelegene Schloss. Sehenswert ist auch das Freilichtmuseum Wadköping mit seinen historischen Holzhäusern. Am Nordufer des riesigen Vänersees erreichen Sie Karlstad mit der längsten Steinbrücke Schwedens. Übernachtung im Raum Karkstad.

6. Tag Samstag, 27.02.2021
Frühstück im Hotel. Durch dichte Wälder geht es heute weiter in die norwegische Hauptstadt. Schlendern Sie über die Uferpromenaden am Oslofjord, zum Beispiel im brandneuen Stadtviertel Sorenga. Modern und spektakulär präsentieren sich die Sprungschanze auf dem Holmenkollen und die leuchtend weiße Oper. Einen Kontrast dazu bieten das königliche Schloss, die Festung Akershus und der Vigeland-Park mit seinen zahlreichen Skulpturen. Alles erleben Sie hautnah bei einer 2- stündigen Stadtrundfahrt (gegen Aufpreis). Im Freilichtmuseum können Sie 155 traditionsreichen Gebäuden aus ganz Norwegen bestaunen. Am späten Nachmittag legt Ihre Fähre in Richtung Kopenhagen ab. Genießen Sie -stündigen einen letzten schönen Blick auf die Stadt und die idyllische Küstenlandschaft bei der Fahrt durch den Oslofjord.

7. Tag Sonntag, 28.02.201
Nach einem umfangreichen Frühstücksbuffet erreichen Sie Kopenhagen. Sie fahren mit dem Bus bis nach Rödby. Von dort aus bringt Sie die Fähre nach Fehmarn. Nun treten Sie die letzte Etappe Ihrer Heimreise an.


Leistungen im Preis inkl.:
- Busfahrt im modernen Reisebus
- Fährüberfahrt Puttgarden – Rödby
- Besuch Kopenhagen
- Ü/F im Mittelklassehotel im Raum Kopenhagen
- Fährüberfahrt Helsingör – Helsingborg
- Ü/F im Mittelklassehotel im Raum Norrköping
- 2x Besuch Stockholm
- Eintritt Vasa-Museum Stockholm
- Fährüberfahrt mit Frühstück / Innenkabine Stockholm – Helsinki
- Besuch Helsinki
- Eintritt Felsenkirche in Helsinki
- Fährüberfahrt mit Frühstück / Innenkabine Helsinki – Stockholm
- Ü/F im Mittelklassehotel im Raum Karlstad
- Besuch Oslo
- Eintritt des Freilichtmuseums in Oslo
- Fährüberfahrt mit Frühstück / Innenkabine (Etagenbetten) Oslo –Kopenhagen
- Fährüberfahrt Rödby – Puttgarden Hotelübernachtungen:


€ 659,- p. P. im DZ / Innenkabine / Frühstück

€ 170,- EZZ

€ 19.- p. P. Aufpreis für Innenk. mit Unterbetten Doppelbelegung Oslo-Kopenhagen

€ 45,- p. P. Aufpreis für Außenkabine bei allen Fährüberfahrten

€ 199,- p. P. für Halbpension (6x 3-Gang-Abendessen oder Buffet im Hotel oder auf der Fähre)


Mindestteilnehmer: 20 Personen

» Preis:
€ 659,- p.P. im DZ/Doppelk. Innen / Frühstück



» Minikreuzfahrt Newcastle

Reisedatum: 16.-18.03.2021


» Leistungsumfang:
1. Tag Dienstag, 16.03.2021
Heute erreichen Sie nach einer bequemen Busanreise den Hafen von Amsterdam. Am Pier liegt bereits die komfortable Fähre der DFDS, die Sie über Nacht ins nordenglische Newcastle bringt. Nach dem Ablegemanöver und Ihrem Abendessen genießen Sie Kreuzfahrtfeeling und ein tolles Unterhaltungsprogramm.

2. Tag Mittwoch, 17.03.2021
Stärken Sie sich beim Frühstück, bevor das Fährschiff am Morgen (gegen 09.15 Uhr) in Newcastle anlegt. Von dort aus geht es direkt ins Zentrum. Das berühmte Brücken-Ensemble veranschaulicht die moderne Seite der vielseitigen Stadt und verleiht Newcastle ein ganz besonderes Flair.
Gegen 17.00 Uhr sticht Ihre Fährschiff wieder in See Am Abend erwartet Sie nochmals ein reichhaltiges Buffet an Bord der Fähre.

3. Tag Donnerstag, 18.03.2021
Am Morgen (gegen 09.45 Uhr) hat Sie das Festland wieder. Ab Amsterdam setzen Sie Ihre Heimreise mit tollen Erinnerungen an Nordengland fort. Auf Wiedersehen und Goodbye!

Leistungen im Preis inkl.:
- Busfahrt im modernen Reisebus
- Fährüberfahrt Amsterdam – Newcastle – Amsterdam Innenkabine (Etagenbetten) mit Halbpension
- 2 Std. Stadtführung Newcastle

€ 29,- p. P. Aufpreis für Außenkabine Doppelbelegung

€ 19,- EZZ Innenkabine

€ 39,- EZZ Außenkabine


Mindestteilnehmer: 25 Personen

» Preis:
€ 229,- p. P. Innenkabine/ HP